Charles Osgood, der geliebte Gastgeber von CBS Sonntagmorgen Und Die Osgood-DateiEr sei am Dienstag in seinem Haus in New Jersey an Demenz gestorben, teilte seine Familie mit. Er war 91 Jahre alt.

Osgood war während seiner 50-jährigen Karriere ein inoffizieller CBS-Autor, Musiker und Poet-in-Residence.

Er begann 1967 bei CBS als Moderator zu arbeiten Die Osgood-Datei, Oder 46 Jahre lang lieferte er bis zu viermal täglich, fünf Tage die Woche, präzise Kommentare zu den Nachrichten des Tages, oft in Reimen. Dort prägte er den Slogan: „Wir sehen uns im Radio.“

Er begann vor Anker zu gehen CBS Sonntagmorgen im Jahr 1994, was der Show die höchsten Einschaltquoten seit drei Jahrzehnten bescherte und drei Daytime Emmy Awards für ihr herausragendes Morgenprogramm gewann. Er ging 2016 in den Ruhestand.

Für Osgood war Kürze ein wesentlicher Bestandteil überzeugender Texte. „Kurze Worte, kurze Sätze, kurze Absätze“, sagte Osgood. „Es gibt nichts, was man nicht verbessern könnte, indem man es kürzer und besser macht.“

Osgood erhielt im Laufe seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen, darunter vier Emmy Awards sowie einen Lifetime Achievement Award, und wurde 1990 in die Hall of Fame der National Association of Broadcasters aufgenommen. Ein Jahr später wurde er in die Broadcast and Cable Hall of Fame aufgenommen Ruhm.

In einer Erklärung sagte Osgoods Familie, dass er es „absolut liebte, ein Teil davon zu sein“. Sonntag Morgen Gemeinschaft.”

„Wir werden ihn schrecklich vermissen, aber es ist tröstlich zu wissen, dass sein Leben zu einem großen Teil dank dir verzaubert war.“ Ich danke Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie ihn am Sonntag in Ihrem Haus willkommen geheißen haben, um Geschichten zu erzählen und die besten Seiten der Menschheit hervorzuheben“, heißt es in der Erklärung. „Er wird dich im Radio sehen.“

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *