Melden Sie sich bei Fox News an, um auf diesen Inhalt zuzugreifen

Außerdem erhalten Sie mit Ihrem kostenlosen Konto unbegrenzten Zugriff auf Tausende von Artikeln, Videos und mehr!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von Fox News zu, zu denen auch unser Hinweis zu finanziellen Anreizen gehört. Um auf den Inhalt zuzugreifen, überprüfen Sie Ihre E-Mails und befolgen Sie die bereitgestellten Anweisungen.

Cody Rhodes gewann am Samstagabend sein zweites Royal-Rumble-Match der Männer in Folge und Bayley gewann am Samstagabend ihr erstes Royal-Rumble-Match der Frauen. Beide Teilnehmerinnen erhalten bei WrestleMania Meisterschaftschancen.

Rhodes ließ den Abend mit einer Feier ausklingen. Ihm blieb nur noch CM Punk im Ring. Die beiden gingen hin und her und gaben ihr Bestes, um zu sehen, wer beim Main Event WrestleMania in der Lage sein würde. Beide Konkurrenten gerieten mit ihren Finishern in Konflikt, aber es war Rhodes, der die Oberhand gewinnen konnte.

KLICKEN SIE HIER FÜR WEITERE SPORTBerichterstattung AUF FOXNEWS.COM

Cody Rhodes gewinnt den Rumble

Cody Rhodes, nachdem er am 27. Januar 2024 das Royal Rumble-Match der Männer im Tropicana Field in St. Petersburg, Florida, gewonnen hatte. (Joe Camporeale-USA Today Sports)

Er stand auf dem obersten Seil, zeigte auf das WrestleMania 40-Schild und dann in Richtung des unangefochtenen WWE-Universal-Champions Roman Reigns. Es wird wahrscheinlich zum zweiten Mal in Folge Reigns vs. Rhodes sein.

Bayley errang ihren ersten Sieg beim Royal Rumble. Sie verbrachte über eine Stunde im Ring, nachdem sie als Nummer 3 in den Kampf eingestiegen war. Sie eliminierte sieben Konkurrenten, darunter eine zurückkehrende Liv Morgan.

Sie schlug dann auf X vor, dass sie die RAW-Frauensiegerin Rhea Ripley im Visier haben würde.

„Ich habe den Rekord von @RheaRipley_WWE gebrochen, jetzt bin ich bereit, sie bei #WrestleManiaXL zu schlagen“, schrieb sie.

Sowohl die Rumbles der Männer als auch der Frauen erlebten epische Comebacks.

Bayley feiert

Bayley feiert den Sieg beim Royal Rumble der Frauen am 27. Januar 2024 in St. Petersburg, Florida. (Joe Camporeale-USA Today Sports)

WWE ROYAL RUMBLE stellt BESUCHERREKORD FÜR TROPICANA FIELD, DIE HEIMAT DER TAMPA BAY RAYS, auf

Andrade kehrte nach seiner Entlassung im Jahr 2021 zur WWE zurück. Vor seiner Rückkehr hatte er mit Luca Libre AAA Worldwide und All Elite Wrestling zusammengearbeitet. Außerdem waren Omos und Sami Zayn wieder im Ring. Pat McAfee war 38 Sekunden lang im Spiel, bevor er sich selbst eliminierte. Und auch die NXT-Stars Bron Breakker und Carmelo Hayes traten auf.

Beim Women’s Rumble kehrten Morgan und Naomi zurück, die seit letztem Jahr bei TNA Wrestling waren. TNA Wrestling Knockouts Champion Jordynne Grace hatte einen überraschenden Auftritt. Jade Cargill gab ihr WWE-Debüt und die NXT-Stars Roxanne Perez und Tiffany Stratton traten im Match auf.

Es gab auch zwei weitere Übereinstimmungen auf der Karte.

Logan Paul besiegte Kevin Owens durch Disqualifikation und behielt die US-Meisterschaft. Der Schiedsrichter erwischte Owens dabei, wie er Paul mit Schlagringen schlug, und brach das Spiel ab. Owens attackierte Paul dann mit einer Powerbomb durch den Kommentatortisch.

Roman Reigns mit dem Titel

Roman Reigns betritt am 27. Januar 2024 die Royal Rumble Arena im Tropicana Field. (Joe Camporeale-USA Today Sports)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-APP ZU ERHALTEN

Roman Reigns verteidigte seine Meisterschaft in einem fatalen Vierkampf mit AJ Styles, LA Knight und Randy Orton. Reigns ist seit über 1.200 Tagen Champion und wird als Champion an WrestleMania 40 teilnehmen. Reigns pinnte Styles für den Sieg.

Folgen Sie Fox News Digital Sportberichterstattung auf und abonnieren der Fox News Sports Huddle-Newsletter.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *