Natürlich war Justin Timberlake regelmäßig dabei Samstagabend Live, aber Dakota Johnson verschwendete keine Zeit in ihrem Monolog und erinnerte uns daran, dass auch ihre Verbindung zur Sketch-Show tief verwurzelt ist. „Das letzte Mal, dass ich Gastgeber war, war kurz danach SNL 40. Ich war tatsächlich im Publikum dieser Sondersendung“, erzählt sie uns und zeigt ein Foto von sich selbst, umgeben von den anderen Zuschauern Sarah Palin, George Lucas, Steven Spielberg und jemandem, der „der mächtigste Mensch Amerikas“ werden sollte. .“ Nein, hinter ihr steht nicht Donald Trump – Taylor Swift. Als Timberlake von den Menschen hinter ihr spricht, erscheint sie im Bild, als Johnson erwähnt, dass die beiden Männer anwesend waren Das soziale Netzwerk zusammen (sie spielte das Mädchen, das Timberlakes Sean Parker zum ersten Mal von Facebook erzählte). „Nein, Sie sind der musikalische Gast“, erinnert ihn Johnson, bevor er unter Berufung auf seine früheren Auftritte als Moderator anbot, ebenfalls an den Sketchen mitzuwirken. „Ja, nun ja, das war vor 10 Jahren“, sagt sie und tritt ihn an den Straßenrand … aber nicht bevor Jimmy Fallon vollständig als Barry Gibb verkleidet auftauchen kann, in der Hoffnung auf eine Wiederbelebung der „Barry Gibb Talk Show“.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *