Colorado Fußball ist sicherlich eine Familienangelegenheit, da Trainer Deion Sanders ein Team leitet, zu dem auch zwei seiner Söhne gehören: Quarterback Shedeur Sanders und Defensive Back. Shilo Sanders.

Nur weil diese beiden die Söhne des Trainers sind, heißt das nicht, dass sie besondere Privilegien haben, sagte Deion in einem kürzlich von Well Off Media, dem Medienunternehmen seines Sohnes Deion Sanders Jr., veröffentlichten Video.

Die Sanders-Brüder unternahmen kürzlich eine Reise außerhalb der Saison nach Paris, um an der Herbst/Winter-Herrenmodenschau 2024 von Louis Vuitton teilzunehmen, die vom Musiker Pharrell Williams präsentiert wurde. Für Shedeur und Shilo, die sich sehr für Mode interessieren, war dies eine unglaubliche Gelegenheit.

Deion Sanders machte deutlich, dass es für ihn in Ordnung sei, dass seine Söhne Shedeur und Shilo Sanders ein Mannschaftstraining verpassten, um in Paris auf dem Podium zu stehen.

Mark J. Rebilas/USA HEUTE Sport

Beide Buffaloes verpassten dafür jedoch eine Teambesprechung, eine Nachricht, die in einigen lokalen Medien nicht gut aufgenommen wurde. Als Reaktion darauf sagt Deion, er sei offen dafür, dass jedes Mitglied seiner Mannschaft, nicht nur seine Söhne, vom Fußball zurücktritt, um andere wichtige Ziele zu verfolgen.

„Allen jungen Menschen in unserem Team, die einen Traum, ein Ziel oder eine Sehnsucht haben, erlaube ich ihnen, diese zu verwirklichen. Nicht nur meine Söhne“, sagte er. „Ich wollte, dass du eine schöne Zeit während der Fashion Week hast.“

In einem Beispiel sagte Sanders, er habe einem Mitglied seines Teams gesagt, er solle die Arbeit verlassen, um den Geburtstag seiner Tochter zu feiern.

„Neulich sagte einer der Trainer: ‚Meine Tochter feiert eine Geburtstagsfeier‘, ich sagte: ‚Verschwinde von hier.‘ Was machst du noch hier? Steigen Sie in ein Flugzeug und fliegen Sie. Gehen.’ Wir sind nicht so, ich bin nicht so gebaut. Mir wäre es lieber, wenn du diese Momente einfängst, als dieses Ding.

Deion spielte die Teambesprechung herunter und sagte, das meiste, was besprochen wurde, sei eine Wiederholung von Dingen, die das Team bereits besprochen habe. Er bemerkte auch, dass seine Söhne pünktlich zum ersten Training des Teams zurück waren.

Der ältere Sanders war vielleicht nicht sehr beeindruckt von den Gesprächen, die Williams und Louis Vuitton seinem Sohn, dem Star-Quarterback, präsentierten, aber er hat offensichtlich kein Problem damit, dass sie ins Ausland reisen.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *