Weitere wöchentliche Lesungen: Ist die Einheit noch in Bearbeitung? | Neu gestalteter Kiesstrand | Niemanns 59. Geburtstag im Blick

Die Golfregeln sind kompliziert und können selbst diejenigen, die mit dem Regelwerk vertraut sind, zum Stolpern bringen. Aber es ist immer ein wenig verwirrend zu sehen, wie Top-Profis und ihre Junioren Fehler machen, die sonst ziemlich leicht zu beheben scheinen. Vor allem, wenn es um die Einnahme eines Tropfens geht.

Zu den jüngsten Beispielen zählen Rory McIlroy und Joaquin Niemann.

McIlroy machte in der ersten Runde des AT&T Pebble Beach Pro-Am beim Spielen in Spyglass Hill einen Fehler. Sein Abschlag auf dem 7. Par-5-Platz stoppte im tiefen Gras unter einer Kiefer. Da McIlroy nicht in der Lage war, den Schlag zu spielen, nahm er eine unspielbare Lüge und entschied sich für eine „Zurück auf der Linie“-Erleichterung, die es ihm ermöglichte, mit einem One-Strike-Strafstoß so weit nach unten zu gehen, wie er wollte, einen Drop einstecken zu lassen.

Die Golfregeln täuschten Rory McIlroy und seinen Caddie Harry Diamond, als er in der ersten Runde des AT&T Pebble Beach Pro-Am wegen eines schweren Sturzes mit zwei Schlägen bestraft wurde.

Michael Madrid/USA HEUTE Sport

Aber McIlroy machte seinen Drop auf der rechten Seite der Linie. Dies war früher erlaubt – eine Schlägerlänge – wurde aber Anfang 2023 geändert. Regel 14.3 besagt, dass Sie sich auf der Linie absetzen müssen. Dies kostete ihn am Ende zwei zusätzliche Strafschläge.

„Ich wusste nicht, dass sich diese Regel im Jahr 2023 erneut geändert hatte, also nahm ich mir die Zeit, über die Regeln von 2019 nachzudenken, als sich alles (die Golfregeln wurden einer umfassenden Überarbeitung unterzogen) irgendwie geändert hatte, ohne zu wissen, dass die Regel geändert worden war.“ „Wieder im Jahr 2023. 2023“, sagte McIlroy. „Also bekam ich eine Zweitaktstrafe.“

Zu McIlroys Verteidigung muss man sagen, dass die Regel in vier Jahren zweimal geändert wurde. Wenn Sie es nicht wissen, wissen Sie es nicht.

Niemanns Fall beim LIV Golf Mayakoba-Event scheint ungeheuerlicher zu sein, ein Fall, bei dem er es besser wissen sollte und glücklich ist, ihn überstanden zu haben und die Playoffs gegen Sergio Garcia gewonnen zu haben.

Während der zweiten Runde am Samstag brauchte Niemann Erleichterung von einem Karrenweg am 13. Loch. Er nahm zwei Entlastungslängen statt einer in Anspruch, ein Verstoß, der später den Regelbeamten zur Kenntnis gebracht wurde. Nachdem ich am Sonntagmorgen mit Niemann gesprochen und seine Version erhalten hatte, wurde festgestellt, dass er außerhalb der Höchstgrenze eines Vereins lag. Die Strafe betrug zwei Schüsse gemäß Regel 14.7a.

Jeder Fachmann sollte diese Regel verstehen. Ein guter Anhaltspunkt ist, dass man die Schlägerlänge erhält, wenn ein Drop ohne Strafe erforderlich ist (im Fall von Niemann). Normalerweise erhalten Sie bei der Bewertung von Schlägen zwei Schlägerlängen, beispielsweise wenn Sie einen Drop aus einem Strafraum ausführen.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *