Ein ehemaliger Leiter einer Kindertagesstätte in einem Vorort von Indianapolis wurde zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt, nachdem er sich schuldig bekannt hatte, Kindern Melatonin-Bonbons gegeben zu haben, ohne dass ihre Eltern zugestimmt hatten, sie einzuschläfern.

Tonya Rachelle Voris, 53, wurde am Freitag verurteilt, nachdem sie sich in elf Fällen der Vernachlässigung einer abhängigen Person und in sechs Fällen der rücksichtslosen Aufsicht eines Kinderbetreuers schuldig bekannt hatte, berichtete der Greenfield Daily Reporter.

Voris ist der ehemalige Direktor des Kinderbetreuungsdienstes Kidz Life der New Life Church in Cumberland, einer Stadt, die an den Kreisgrenzen Marion und Hancock im äußersten Osten von Indianapolis liegt.

Ein Schild vor der New Life Church mit den Öffnungszeiten.
New Life Church in Cumberland, Indiana.MIT

Sie wurde im Februar 2023 angeklagt, nachdem der Pfarrer der Kirche die Polizei von Cumberland darüber informiert hatte, dass ihm ein stellvertretender Leiter der Kindertagesstätte gesagt hatte, dass Voris Kindern in der Kindertagesstätte ohne Zustimmung der Eltern pädiatrisches Melatonin verabreichte.

In einer eidesstattlichen Erklärung zur wahrscheinlichen Ursache heißt es, dass ein Elternteil Voris im Dezember 2022 geraten habe, ihrem Kind eine bestimmte Menge pädiatrisches Melatonin zu verabreichen, um ihm beim Einschlafen während des Mittagsschlafs zu helfen.

Der Pfarrer der Kirche teilte der Polizei mit, dass Voris mit der Wirkungsweise von Melatonin zufrieden gewesen sei und begonnen habe, es einer großen Anzahl von Kindern in der Kindertagesstätte ohne Zustimmung der Eltern zu verabreichen, berichtete die Zeitung.

Einer eidesstattlichen Erklärung zufolge wurde 17 Kindern im Alter vom Säuglingsalter bis zum Alter von 4 Jahren Melatonin verabreicht. Eltern mehrerer Kinder berichteten, dass bei ihren Kindern Nebenwirkungen auftraten.

Voris, der damals in Fortville, Indiana, lebte, lebt heute in Dade City, Florida. Sie wurde nach der Urteilsverkündung am Freitag zur Verbüßung ihrer Haftstrafe in Gewahrsam genommen.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *