Wenn Sie sich für einen eingefleischten erwachsenen Lego-Fan halten, sollten Sie am Mittwoch, dem 7. Februar, um 11 Uhr ET mit der Maus über die Kaufschaltflächen fahren. Dann beginnt Lego mit dem Verkauf von fünf Sets in limitierter Auflage, die im wahrsten Sinne des Wortes ein wahr gewordener Fantraum sind: Fans nahmen an einem Wettbewerb des BrickLink Designer-Programms teil, um diese Lego-Sets selbst zu erstellen, und sie erhalten 5 % des Gewinns!

Das sind auch wirklich coole Builds. Ich habe auf jeden Fall ein Auge auf die 380 $ teure Mountain Fortress geworfen, die wie ein tolles Gegenstück zu meinem Löwenritterschloss aussieht, auf die 50 $ Snack Shack, die mich an einen Shrimps-Truck erinnert, den ich auf Hawaii geliebt habe, und auf die Parisian Street für 320 $ mit ihrer zeitlosen Haussmann-Architektur bezaubernde Fenster. .

Im Folgenden erzähle ich euch mehr über den Wettbewerb. Hier sind vorerst die Sets!

Bild: BrickLink Designer-Programm

Bild: BrickLink Designer-Programm

Bild: BrickLink Designer-Programm

Ein älteres Bild, das eine Vorstellung davon zeigt, wie der Innenraum aussehen könnte, leuchtet auf.
Bild: BrickLink Designer-Programm

Lego geht davon aus, dass die Sets im Juli 2024 ausgeliefert werden sollen, aber „die tatsächlichen Versandtermine und -zeiten können variieren.“

Lego wird außerdem mehr dieser von Fans entworfenen Sets herstellen als je zuvor. Während frühere Fan-Kreationen auf 10.000 oder weniger limitiert waren und Lego ursprünglich sagte, dass es bis zu 20.000 Stück dieses Sets geben würde, sagt das Unternehmen jetzt, dass die Grenze bei 30.000 liegt. Das bedeutet, dass diese Sets für Sammler möglicherweise nicht so wertvoll sind wie frühere Lose. Die meisten davon haben ihren Wert bereits verdoppelt, aber das bedeutet hoffentlich weniger Scalper!

Das bedeutet auch, dass Fandesigner der größten Sets Lizenzgebühren in Höhe von rund einer halben Million Dollar verdienen könnten. Stell dir das vor.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *