ST. PETERSBURG, Florida – Ein älterer Mann hat in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Florida seine Frau und dann sich selbst tödlich erschossen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Mitarbeiter der Einrichtung Addington Place in College Harbor fanden das Paar gegen 10 Uhr morgens tot im Zimmer der Frau, teilte die Polizei von St. Petersburg in einer E-Mail mit.

Der 81-jährige Mann besuchte seine 76-jährige Frau, als die Schießerei stattfand, sagten Ermittler. Ihre Identität wurde nicht sofort bekannt gegeben.

Addington Place ist ein Gebäude direkt am Meer in der Nähe des Golfs von Mexiko, das sich laut seiner Website als „eine lebendige Wohnanlage für Senioren mit allen Annehmlichkeiten, die Sie verdienen“ bezeichnet. Es heißt, dass die Bewohner in Wohnungen wohnen, die von Studios bis hin zu Zwei-Zimmer-Einheiten reichen.

Die Verwaltungsgesellschaft der Einrichtung gab bekannt, dass am Dienstag eine Pressemitteilung veröffentlicht werde.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *