Wenn Sie Martin Scorsese im Kino hinter sich bemerken, seien Sie höflich und lässig.
Foto: FilmMagic

Im Gegensatz zu seinen Filmen sei er laut Martin Scorsese zu klein, um ins Kino zu gehen. Befragt während eines Interviews mit Vielfalt Unabhängig davon, ob er sich in Vorführungen seiner eigenen Filme schleicht oder nicht, sagte Scorsese: „Das mache ich nicht. Die Leute reden und bewegen sich viel. Ich bin klein und es gibt immer einen großen Menschen vor mir. Derselbe Kampf habe ihn auch vom Broadway ferngehalten, sagte er, aber er habe im Film eine Lösung gefunden. „Ich genieße Imax wirklich, je älter ich werde. Man kommt rein, sitzt hinten und schaut zu“, sagt er und fügt hinzu: „Mir ist es sehr wichtig, die Filme zu unterstützen, während sie auf der großen Leinwand laufen. » Scorsese ist 1,75 Meter groß und sogar noch kleiner BlumenmondkillerDie Laufzeit von drei Stunden und 26 Minuten ist definitiv viel zu lang, um jemandem in den Hinterkopf schauen zu müssen. Er würde seinen eigenen Auftritt vermissen!

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *