Die NASA teilte am 25. Januar mit, dass ihr Mars-Roboterhubschrauber Ingenuity, das erste Fahrzeug, das einen angetriebenen, kontrollierten Flug auf einer anderen Welt durchführte, endgültig am Boden blieb, nachdem er in drei Jahren Dutzende Flüge absolviert hatte. Damit endete eine bahnbrechende Mission, die alle Erwartungen bei weitem übertraf.

Das Schicksal von Ingenuity war besiegelt, als Bilder, die nach seinem 72. und letzten Flug am 18. Januar zur Erde zurückgestrahlt wurden, zeigten, dass ein Teil eines der beiden Rotorblätter des Miniaturwirbels abgebrochen war, sodass er nicht mehr weiter betrieben werden konnte, sagten NASA-Beamte.

„Es ist bittersüß, dass ich verkünden muss, dass Ingenuity, der ‚kleine Hubschrauber, der es konnte‘ – und er sagte immer wieder: ‚Ich denke, ich kann, ich denke, ich kann‘ – nun seinen letzten Flug zum Mars absolviert hat“, sagte die NASA Das sagte Administrator Bill Nelson in einem in den sozialen Medien veröffentlichten Video.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *