Rick Pitino ist in seinem ersten Jahr bei Sankt Johannes während er den Wiederaufbau eines legendären Basketballprogramms leitet, was wahrscheinlich das letzte Kapitel seiner Basketballkarriere darstellt.

Er hat nicht vor, bald in den Ruhestand zu gehen, aber die Realität ist, dass er 71 Jahre alt ist und seine Karriere näher am Ende als am Anfang steht. Als er beschloss, bei St. John’s in den Ruhestand zu gehen, hatte er einen Kandidaten im Sinn, der ihn ersetzen sollte.

Sein Sohn Richard, der selbst ein erfolgreiches Wiederaufbauprogramm verfasste New-Mexiko.

„Ich persönlich möchte, dass er in New Mexico bleibt“, begann Rick. „Ich möchte, dass er in New Mexico bleibt, bis ich St. John’s verlasse, und dann kann er meinen Platz einnehmen.“ Das Einzige, was ich Ihnen über meinen Sohn Richard sagen kann: Ich habe keinen Einfluss darauf, was er tut. Ich habe es gemacht, als er mein Co-Trainer war. Er ist sein eigener Mann. Wenn er also zu DePaul oder woanders hin will, ist das seine Entscheidung.

St. John’s-Trainer Rick Pitino möchte, dass sein Sohn Richard nach seiner Pensionierung die Leitung des Red Storm übernimmt.

Steven Branscombe/USA HEUTE Sport

DER Von Paul Die Position wurde Ende Januar eröffnet, als das Big East-Programm Tony Stubblefield nach einem 3:15-Start in die Saison entließ, der eine 0:7-Marke im Big East-Spiel beinhaltete. Richard Pitino wäre ein Kandidat.

Der junge Pitino ist in seinem dritten Jahr in New Mexico. Mit der bisherigen Leistung des Programms sind die Lobos bereit, später in diesem Jahr zum NCAA-Turnier zurückzukehren. New Mexico liegt in der neuesten AP-Umfrage mit einer Gesamtbilanz von 19–4 und einer Bilanz von 7–3 im Mountain West-Spiel auf Platz 25. Das Programm gewann 22 Spiele und ging vor einem Jahr an die NIT.

Für die Chance, Pitino zu interviewen, werden sicherlich größere Positionen verfügbar sein, aber sein Vater hat ihm einen Job anzubieten, wann immer er beschließt, den Vorhang für seine legendäre Trainerkarriere zu schließen.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *