Auch wenn sie nicht gerade zur neuen Moderatorin der CBS-Show ernannt worden war Nach Mitternacht Beim Late-Night-Reboot mangelt es dem Komiker Taylor Tomlinson nicht an den jüngsten Errungenschaften, die er hervorheben kann. Nachdem Tomlinson die siebthöchste Comedy-Tournee des Jahres 2023 als Headliner geleitet hat, bereitet er sich auf die Veröffentlichung seines neuesten Comedy-Specials vor: Alles haben. „Ich muss ehrlich sein: Meine Karriere läuft im Moment richtig gut“, sagt sie zu Beginn des Trailers. Aber Erfolg geht mit Kompromissen einher, ein Thema, das sie in dieser neuen Stunde eingehend untersucht. „Niemand möchte, dass irgendjemand alles hat“, sagt sie. „Deshalb zeigen sie immer wieder Dokumentationen über Marilyn Monroe, in denen es heißt: ‚Sie war eigentlich ziemlich traurig!‘ Und wir sagen: „Ja, verdammt, das war sie!“

Gefilmt in der Capital One Hall in Tysons, Virginia, unter der Regie von Kristian Mercado. Alles haben ist Tomlinsons drittes einstündiges Special für Netflix in vier Jahren nach 2020 Viertel-Lebenskrise und die Agenda für psychische Gesundheit 2022 Sieh dich an. An anderer Stelle im Trailer liefert Tomlinson weitere Beweise zur Untermauerung seiner zentralen These: „Wenn jemand seinen Traumjob und zumindest seinen Seelenverwandten hat, ist es für seine Eltern besser, sich scheiden zu lassen“, begründet er sie mit großen Augen. „Mir wäre es lieber, wenn sie Waisen wären.“

Auch wenn Tomlinson nicht alles haben kann, was sie will, eines hat sie dürfen „have“ ist ein weiteres viel gesehenes Netflix-Special. Helfen Sie ihr, dieses Ziel zu erreichen, wenn Alles haben erscheint am 13. Februar auf Netflix.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *